Arbeitnehmer aus der Ukraine - Worksol
Arbeitnehmer aus der Ukraine
#Arbeitnehmer aus der Ukraine

Arbeitnehmer aus der Ukraine

4 October 2019

Arbeitnehmer aus der Ukraine sind für die meisten Unternehmen in Polen die einzige und schnelle Möglichkeit, den Mangel an Perosnalmangel auf dem heimischen Arbeitsmarkt zu beheben. Niedrige Arbeitslosigkeit und Wirtschaftswachstum trugen zur wachsenden Nachfrage nach Arbeitskräften in unserem Land bei. Dies sind schwierige Zeiten für die Arbeitgeber, weshalb sie gerne nach Arbeitnehmern von der Ostgrenze greifen. Es ist üblich geworden, Bürger der Ukraine, Weißrusslands und anderer Länder an der Ostgrenze zu beschäftigen, die polnische Arbeitnehmer ergänzen und oft ersetzen. Dies hängt nicht mit der Suche nach Einsparungen zusammen, sondern vor allem mit der gestiegenen Nachfrage nach Arbeitskräften.

Warum wählen wir die Ukraine so gern ?

Die Ukrainer sind unsere engsten Verwandten. Wir haben eine gemeinsame Geschichte (wir haben ein Land zusammen mit Litauen als Teil der Republik der beiden Nationen gegründet), Traditionen, christliche Religion, eine ähnliche Sprache – Slawisch. Auch Kultur und Werte sind sehr ähnlich. Außerdem mögen die Ukrainer selbst die Polen und die polnische Kultur. Sie bewundern unser Land für seine erfolgreiche politische und wirtschaftliche Transformation. Sie akklimatisieren sich schnell in unserem Land, lernen die Sprache, bringen ihre Kinder mit, schicken sie in Kindergärten und Schulen. Es gibt viele ungelöste historische Probleme zwischen unseren Völkern, aber sie können die Freundschaft, die in den letzten Jahren zwischen den Völkern entstanden ist, nicht überschatten. Ukrainerinnen heiraten Polen, Polen heiraten Ukrainerinnen.

Polen ist ein Befürworter für die Annäherung der Ukraine an die Europäische Union. Die Ukrainer wählten schließlich die europäische Integration, indem sie den pro-russischen Präsidenten Viktor Janukowitsch während der “Revolution der Würde“ von der Macht nahmen. (Euro-Maydan) im Jahr 2014.

 

Mitarbeiter aus der Ukraine, lohnt es sich, sie einzustellen?

Eine solche Frage wird von jedem Arbeitgeber gestellt, der Probleme bei der Einstellung von Mitarbeitern in unserem Land hat. Wahrscheinlich würden polnische Arbeitgeber niemals nach ausländischen Arbeitnehmern suchen, wenn es in unserem Land ein ausreichendes Angebot an freien, qualifizierten Arbeitskräften gäbe. Wie Sie wissen, ist dies vor allem in den letzten Jahren nicht der Fall. Daher die natürliche Wahl sind Arbeiter aus Ukraine.

Das Kiewer Höhlenkloster ist eines der ältesten orthodoxen Klöster der Kiewer Rus.

Noch in den Jahren 2004 – 2012 haben etwa 200 Tausend bis 300 Tausend Bürger der Ukraine in Polen gearbeitet. Im Jahre 2017 stieg die Zahl der Mitarbeiter, die eine Beschäftigung aufnahmen, auf 2 Millionen. Prognosen gehen davon aus, dass 2018 wieder ein Rekordjahr sein wird. Das Ausmaß der Wachstumsraten ist jedoch nicht mehr so dynamisch, bleibt aber dennoch auf einem angemessenen Niveau.

 

Die polnische Wirtschaft zieht Ukrainer wie ein Tornado an

In der Ukraine wird Personal in großem Umfang von Polen abgezogen. Sehr viele ukrainische Unternehmen haben Probleme bei der Suche nach Mitarbeitern. Die Situation ist ähnlich wie in Polen im Jahr 2004, als nach dem EU-Beitritt 2 Millionen unserer Landsleute Polen auf der Suche nach Arbeit verließen.

Der Zustrom ukrainischer Arbeitskräfte ist immer langsamer und langsamer. Was auf einen sehr tiefen Personalabfluss aus unseren östlichen Nachbarn zurückzuführen ist. Daher sehen viele polnische Unternehmen ihre Chancen in der Beschaffungvon Mitarbeitern aus Asien. Dies ist jedoch ein marginales Phänomen im Vergleich zur Ankunft von Arbeitnehmern aus der Ukraine.

 

Wie findet man Mitarbeiter aus der Ukraine und holt sie zur Arbeit?

Natürlich kann man alles selbst machen, wenn man die Zeit und das Wissen hat, wie man vorgehen soll. Sie können auch die Dienstleistungen von Unternehmen in Anspruch nehmen, die sich, genau wie wir. Auf die Personalbeschaffung aus der Ukraine und die Beratung bei der Beschäftigung von Ausländern spezialisiert haben. Durch unser Unternehmen können Sie es nutzen:

  • Personalauswahl – Beschaffung mit einer einmaligen Zahlung für den vom Arbeitgeber
  • beschäftigten Kandidaten,
  • Entsenden von Ausländern.

 

Jedes Mal soll der Kunde den Fragebogen des Arbeitgebers ausfüllen. Es ist eine Art, ein Stellenangebot in unsere Datenbank aufzunehmen. Durch die Beantwortung einiger Fragen können wir ein Beschaffungsangebot erstellen und beraten. Ob die von Ihnen vorgeschlagenen Bedingungen und Anforderungen an die Kandidaten angemessen sind.

Seit 2009 rekrutiert die Arbeitsagentur WORKSOL Mitarbeiter aus der Ukraine. Während dieser Zeit haben wir polnischen Arbeitgebern Tausende von Arbeitnehmern von der Ostgrenze zur Verfügung gestellt. Die Zufriedenheit unserer Kunden wird durch zahlreiche positive Empfehlungen unserer Kunden und Ausländer selbst bestätigt.

Hast du eine Frage?