WORKSOL Employment Agency - Mitarbeiter aus der Ukraine und Asien
Worksol - Agentur arbeitsfreundliche Kunden

Fangen Sie an, mit einem ehrlichen zu arbeiten
Agentur. Wiederholen Sie nicht jemanden
sonst Fehler. Bleib bei uns

Lassen Sie uns die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen finden
01
Stellenangebot hinzufügen

Füllen Sie das Formular aus (Mitarbeiterfragebogen). Wir wählen mit Ihnen die optimale Form der Zusammenarbeit.

02
Wählen Sie ein Angebot

Nach dem Ausfüllen des Mitarbeiterfragebogens erstellen wir ein Angebot innerhalb der Dienstleistungen: Einstellung, Leasing von Mitarbeitern oder Auslagerung von Dienstleistungen (Personal).

03
Akzeptieren Sie den Mitarbeiter

Wir finden einen geeigneten Kandidaten für Ihr Unternehmen und garantieren beiden Seiten gute Bedingungen.

Wir rekrutieren und stellen Mitarbeiter aus 11 Ländern
unsere Erfolge
Mitarbeiter haben dank unserer Teilnahme Arbeit gefunden
14856

Mitarbeiter haben dank unserer Teilnahme Arbeit gefunden

Von Kunden kooperieren sie auch nach dem ersten Jahr noch mit uns
87%

Von Kunden kooperieren sie auch nach dem ersten Jahr noch mit uns

Unternehmen haben unsere Rekrutierungsdienste in Anspruch genommen
307

Unternehmen haben unsere Rekrutierungsdienste in Anspruch genommen

Kundenzufriedenheit
94%

Kundenzufriedenheit



Wir sind vertrauenswürdig
Aktuelle Publikationen
Card image cap
Arbeit in die EU: Entsendung von Drittstaatsangehörigen (Nicht-EU-Länder)
Eine Beschränkung der Erbringung von Dienstleistungen durch die Mitgliedstaaten in ihrem Gebiet im Rahmen der Dienstleistungsfreiheit durch einen anderen Mitgliedstaat wäre ein Verstoß gegen den grundlegenden Rechtsakt der Europäischen Union, den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union.
lesen Sie weiter
Card image cap
Arbeitnehmer aus der Ukraine
Arbeitnehmer aus der Ukraine sind für die meisten Unternehmen in Polen die einzige und schnelle Möglichkeit, den Mangel an Perosnalmangel auf dem heimischen Arbeitsmarkt zu beheben. Niedrige Arbeitslosigkeit und Wirtschaftswachstum trugen zur wachsenden Nachfrage nach Arbeitskräften in unserem Land bei.
lesen Sie weiter
Card image cap
Mitarbeiter von den Philippinen
Die Mehrheit der polnischen Unternehmer steht vor dem Problem des Mangels an Mitarbeitern und ihrer hohen Fluktuation. Um den Problemen zu begegnen, die den Arbeitgeber daran hindern, die Stabilität im Unternehmen aufrechtzuerhalten, sollte die Einstellung von Arbeitnehmern aus den Philippinen in Betracht gezogen werden. Mitarbeiter aus Philippinen sind neben Mitarbeitern aus der Ukraine und anderen asiatischen Ländern in letzter Zeit eine der beliebtesten Rekrutierungsrichtungen.
lesen Sie weiter
Card image cap
Arbeiter aus Vietnam
Die Geschichte der Vietnamesen in Polen begann in den 1960er Jahren des 20. Jahrhunderts. Sie kamen hierher, um an Universitäten zu studieren. Polen ist derzeit das Drittland, gemessen an der Zahl der Vietnamesen, die sich im Land aufhalten. Mitarbeiter aus Vietnam sind seit Jahrzehnten in Polen.
lesen Sie weiter
Card image cap
Mitarbeiter aus Indonesien
Die aktuelle Situation auf dem polnischen Markt zeigt, dass die aus der Ukraine kommenden Arbeitskräfte nicht ausreichen. Die Rekrutierung von Mitarbeitern aus dem asiatischen Markt wird immer beliebter. Mitarbeiter aus Indonesien sind eine der vielversprechendsten Richtungen der Rekrutierung.
lesen Sie weiter
Card image cap
Die Entsendung ukrainischer Staatsbürger nach Deutschland
Die Entsendung ukrainischer Staatsbürger nach Deutschland und in andere EU-Länder ist möglich. Dies ist jedoch kein einfacher Weg. Diesen schwierigen Weg zu überwinden wird es den Arbeitgebern jedoch ermöglichen, Dienstleistungen in Deutschland und anderen EU-Ländern legal anzubieten. Mit Ausländern, die in ihrem Unternehmen beschäftigt sind. Es lohnt sich, alle Formalitäten ordnungsgemäß zu erledigen, um die hohen Strafen zu vermeiden, die von den Arbeitsaufsichtsbehörden der anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union verhängt werden.
lesen Sie weiter
Card image cap
Mitarbeiter aus Asien
Mitarbeiter aus Nepal, Bangladesch und anderen asiatischen Ländern sind ein sehr beliebtes Thema auf dem polnischen Arbeitsmarkt. In letzter Zeit haben wir es mit einem großen Ungleichgewicht auf dem Markt zu tun, wenn es darum geht, den Bedürfnissen von Personalbedarf der Arbeitgeber gerecht zu werden. Der Zustrom von Arbeitskräften aus der Ukraine ist unzureichend, zumal viele Arbeitskräfte von der Ostgrenze nicht jeden Job machen wollen. Die Beschaffung von Arbeitnehmern aus Nepal, Bangladesch und anderen asiatischen Ländern ist eine Chance, aus dieser Situation herauszukommen.
lesen Sie weiter
Hast du eine Frage?